ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Karrierechance bei Top-Unternehmen für begeisterungsfähigen, innovationsgetriebenen Produktions- und Technologieprofi im Zukunftsmarkt Atemschutz!

Positionsbezeichnung

Direktor Produktion / Technologie Atemschutz (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein sehr erfolgreiches, mittelständisches, international aufgestelltes Unternehmen der Sicherheits- und Schutzbranche mit Hauptsitz in Süddeutschland. Mit hochqualitativen, innovativen Spitzenprodukten, zielgruppengerechtem Produktmanagement sowie einem kundenorientierten Multichannel-Vertriebskonzept zählt es zu den Marktführern in seiner Branche.

In der neu geschaffenen und mit enormem Entwicklungspotential verbundenen Schlüsselposition soll die Produktions- und Technologiekompetenz für den Produktbereich Atemschutz weiter ausgebaut und als technisches Kompetenzcenter fest in der Unternehmensgruppe verankert werden.

Wesentliche Aufgaben

  • Entwicklung, Aufbau, Implementierung und Optimierung einer Produktions- und Technologiekompetenz für den Produktbereich Atemschutz (Schutzmasken der Schutzklassen FFP1, FFP2, FFP3 und MNS-Masken)
  • strategische Positionierung mit Atemschutzprodukten „Made in Germany/Europe"
  • Entwicklung und Umsetzung der Innovations- und Technologiestrategie für den Bereich Atemschutz
  • Gewährleistung der Technologieführerschaft für den Bereich Atemschutz
  • Erarbeitung und Umsetzung der Produktions- und Technologiekompetenz für den Produktbereich Atemschutz, ggfs. auch mit Unterstützung eines Produktionspartners
  • Beobachtung, Planung und Realisierung neuer technischer Entwicklungen sowie Sicherstellung der Anpassung bzw. Optimierung der Produktionsprozesse (in der eigenen Fertigung oder bei den Produktionspartnern)
  • Sicherstellung von Prozessinnovationen, Prozessoptimierungen in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht
  • Sicherstellung eines hohen Qualitätsniveaus in der Produktion sowie in allen vor- und nachgelagerten Bereichen; Erarbeitung der produktionsrelevanten Kennzahlen (Kapazitäten, Zykluszeiten, Mengenverbrauch, Rüstzeiten, Ausschuss etc.)
  • Permanente Verbesserung aller Produktionsprozesse hinsichtlich Verfahren, Werkstoffen und Grundlagen
  • Persönliche Betreuung der Produktionspartner bzw. der strategischen Key-Lieferanten
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung einer Produkt- und Portfoliostrategie unter Berücksichtigung der Markt- und unternehmensinternen Anforderungen
  • Aktives Schnittstellenmanagement zu den Bereichen Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes technisches Studium (bspw. Verfahrens-, Produktionstechnik, Maschinenbau, Kunststofftechnik, Textilingenieur)
  • mehrjährige Erfahrung als Technischer Leiter, Fertigungsleiter, Leiter Technologie, idealerweise in der Arbeitsschutzbranche, ggfs. auch Filterbranche; idealerweise umfassende Kenntnisse in der Entwicklung und Herstellung von Atemschutzprodukten (insbesondere Materialien, Rohstoffe, Fertigungsverfahren, Maschinentechnologie, Prozesstechnik) oder Produkten mit vergleichbarer Technologie
  • Kenntnisse der relevanten Sicherheitsnormen, Erfahrungen mit Großserienfertigung, gutes persönliches Netzwerk national/international zu einschlägigen Produktionsunternehmen und Maschinenherstellern
  • Erfahrung im Schnittstellenmanagement und in der Weiterentwicklung von Prozessen und Strukturen, internationale Erfahrungen, Erfahrungen mit Matrixorganisationen
  • Führungserfahrung erforderlich
  • fließende Englischkenntnisse
  • kommunikationsstarke, integrationsfähige und überzeugende Persönlichkeit mit ausgeprägten Führungseigenschaften, Teamfähigkeit und Charisma
  • hohe Ziel- und Leistungsorientierung
  • Urteils- und Entscheidungsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Strategie- und Konzeptsicherheit
  • strukturierte, systematische und operative Arbeitsweise
  • hohe Prozessorientierung
  • Innovationstreiber und Impulsgeber
  • ausgeprägte Identifikation mit Unternehmen und Aufgabe
  • markt- und kundenorientiertes sowie unternehmerisches Denken und Handeln
  • Internationalität

Ihre Ansprechpartner

Alfred Dambacher und Petra Sager

Tel.: 06198 - 575661

E-Mail: Mentis-bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

200404 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT