ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Wollen Sie als kreativer, produktaffiner Projektmanager Integration und Wachstum für den Produktbereich Arbeitsschutz aktiv mitgestalten und dabei eigene hervorragende Entwicklungsperspektiven nutzen?

Positionsbezeichnung

Projektmanager Arbeitsschutz (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist als erfolgreiche, traditionsreiche Fachgroßhandelsgruppe der Marktführer in seinem Produktsegment mit Zentrale im Großraum Berlin und insgesamt über 2.000 Mitarbeitern. Über eine dezentrale Regionalorganisation mit zahlreichen Standorten im In- und Ausland werden qualitativ hochwertige, vielschichtige Sortimente und Dienstleistungen vertrieben. Dadurch werden die persönliche Betreuung der Kunden sowie ein sehr hoher Servicegrad realisiert.

Über die neu erworbene Tochtergesellschaft mit Produktschwerpunkt Persönliche Schutz Ausrüstung (PSA) soll die Kompetenz für Arbeitsschutz in der Unternehmensgruppe weiter ausgebaut werden.

Wesentliche Aufgaben

In dieser zentralen Schnittstellenfunktion soll die Integration und Zusammenarbeit über die folgenden wesentlichen Aufgaben vorangetrieben werden:

  • Unterstützung bei der Etablierung der neuen Tochtergesellschaft als Kompetenzzentrum für Arbeitsschutz für die Unternehmensgruppe
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung der Arbeitsschutzstrategie für die Unternehmensgruppe
  • Maßgebliche Unterstützung bei der Ausübung der Gesellschafterinteressen im Rahmen der Integration der erworbenen Gesellschaft
  • Unterstützung bei der strategischen und operativen Entwicklung der Tochtergesellschaft hinsichtlich Produktportfolio/Produktmanagement, Lieferantenmanagement, Marketing/Markenpositionierung, Zielgruppenausrichtung sowie Vertriebskanäle (Multi Channel Vertrieb)
  • Proaktives Schnittstellenmanagement mit allen Funktionsbereichen sowie Sicherstellung von Synergieeffekten hinsichtlich Produkt, Vertrieb und Logistik, dabei insbesondere Sicherstellung der Integration und Zusammenarbeit
  • Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen zur Erkennung von Marktpotentialen für den Bereich PSA für die Unternehmensgruppe
  • Initiierung und Leitung von Synergie- und Optimierungsprojekten

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium
  • mehrjährige Berufserfahrung im Produktmanagement und/oder Vertrieb von hochwertigen Markenkonsum-/Gebrauchsgütern, Erfahrung mit Multi-Channel Vertriebskanälen im B2B-Umfeld
  • idealerweise einschlägige Erfahrungen im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA), umfangreiche Projektmanagementerfahrung, Know-how im Schnittstellenmanagement
  • Führungserfahrung
  • gute Englischkenntnisse
  • begeisterungsfähige, initiative, integrative, teamfähige und belastbare Persönlichkeit
  • ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit
  • schnelle Auffassungsgabe, zielgerichtete und strukturierte Arbeitsweise mit hohem Anspruch an Qualität und Details
  • hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Kreativität, Flexibilität
  • hohes Engagement, Eigeninitiative
  • Führungskompetenz, Durchsetzungsfähigkeit
  • Reisebereitschaft

Ihre Ansprechpartner

Petra Sager und Alfred Dambacher

Tel. 06198 57 56 61

E-Mail: Mentis-Bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

200209 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT