ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Attraktive strategisch und operativ ausgerichtete HR-Managementposition bei innovativem, industriell geprägtem Top-Arbeitgeber!

Positionsbezeichnung

General Manager HR (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein renommierter Systemlieferant für zahlreiche namhafte Unternehmen im industriellen Umfeld mit Hauptsitz in Nordbayern und insgesamt über 1.000 Beschäftigten. Mit innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten wird die langfristig ausgerichtete Wachstumsstrategie erfolgreich umgesetzt.

Für die Steuerung aller HR-Prozesse suchen wir den begeisterungsfähigen, kommunikativen und führungserfahrenen General Manager HR (m/w/d).

Wesentliche Aufgaben

  • Steuerung, Weiterentwicklung und Umsetzung eines effizienten, zeitgemäßen strategischen und operativen Personalmanagements für die Standorte der Unternehmensgruppe
  • Weiterentwicklung und Umsetzung gruppenweiter, an der Unternehmensvision ausgerichteter Personal- und Organisationsentwicklungskonzepte mit dem Ziel, den Faktor Personal zum strategischen Erfolgsfaktor der Unternehmensgruppe zu entwickeln
  • Führung, Motivation und Weiterentwicklung der unterstellten Mitarbeiter
  • Beratung, Betreuung und Unterstützung von Führungskräften und Mitarbeitern in allen Personalthemen der deutschen Standorte
  • direkte Betreuung der Geschäftsführung und der Führungskräfte sowie der Geschäftsführer der Tochtergesellschaften in allen personalrelevanten Themenstellungen
  • Beratung und Betreuung bei internationalen Mitarbeitertransfers
  • Leitung von HR-Projekten zur Umsetzung personalstrategischer und unterneh­menspolitischer Maßnahmen
  • Initiierung und Steuerung der Implementierung der weiteren Einführung von digitalen HR-Prozessen und IT-Tools
  • Schlüsselrolle in der weiteren Gestaltung einer kunden- und mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur
  • Sicherstellung und Steuerung der operativen Personalprozesse sowie der Personalabrechnung
  • Ansprechpartner für Betriebsräte inklusive Verhandlung von Betriebsvereinbarungen und anderen kollektiven Regelungen
  • Vertretung des Unternehmens in internen und externen Gremien

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Psychologie mit Spezialisierung im Personalmanagement
  • mehrjährige, einschlägige Erfahrung in der personalwirtschaftlichen Steuerung mehrerer Standorte eines produzierenden, industriellen, mittelständisch organisierten und international ausgerichteten Unternehmens
  • Expertise in der Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretungen
  • Know-how im Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeiterkreisen
  • Erfahrung in HR-Projekten sowie Erfolge in der Umsetzung von Veränderungsprozessen in unterschiedlichen Geschäftszyklen (Wachstum und Restrukturierung)
  • Know-how in der Konzeption und Umsetzung von Personalentwicklungssystemen sowie Projektmanagementerfahrung
  • Expertise in den relevanten Fachgebieten der Personalwirtschaft
  • Fachwissen in den Bereichen Recruiting, Personalentwicklung, Weiterbildung und HR-Operations
  • Erfahrung mit Methoden des Change-Managements sowie Know-how bzgl. Lean Methoden bzw. Lean Management Organisationen
  • kaufmännische Expertise u. a. Budget- und Personalkostenplanung
  • mehrjährige einschlägige Führungserfahrung
  • Anwenderkenntnisse in HR-spezifischer Software (insbesondere SAP HCM) sowie in MS-Office
  • digitales Verständnis für Prozesse und deren IT-Abbildung
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse

 

  • stabile und zuverlässige Persönlichkeit mit Standing gegenüber Fachbereichen, Mitarbeitern und Arbeitnehmervertretern
  • Führungspersönlichkeit mit Durchsetzungsstärke, souveränem Auftreten und klarer Positionierung
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Beherrschung unterschiedlicher Kommunikationsebenen (Mitarbeiter, Führungskräfte, Betriebsrat)
  • hohe interkulturelle Sensibilität
  • analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Fähigkeit im Erfassen komplexer Zusammenhänge
  • ausgeprägte Service- und Kundenorientierung
  • strategisches Verständnis und Gestaltungswille
  • konzeptionelle und methodische Arbeitsweise
  • proaktives, lösungsorientiertes, eigenständiges und zielgerichtetes Vorgehen
  • Integrationsvermögen und Teamfähigkeit
  • hohe Beratungskompetenz
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • hohe Rollenidentifikation und intrinsische Motivation
  • Resilienz und Konfliktmanagement
  • Erfahrung als ‚Change Agent‘ bei der aktiven Initiierung von Veränderungen

Ihre Ansprechpartner

Nina Friedlein und Florian Wech

Tel.: 0911/ 929 70 - 19

E-Mail: mentis-Bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

220703 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT