ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Verantwortungsvolle Führungsposition bei mittelständisch geprägtem Top-Arbeitgeber! - Wollen Sie Ihre Karriere in einem innovativen und wachstumsorientierten Unternehmen fortsetzen und die Zukunft aktiv mitgestalten?

Positionsbezeichnung

Leiter Produktionsplanung (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein mittelständisches, innovatives, produzierendes Unternehmen mit Sitz in Nordbayern, das sich auf die Erforschung, Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von hochwertigen pharmazeutischen Produkten spezialisiert hat. Zur strategischen Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse sucht unser Mandant einen Leiter Produktionsplanung (m/w/d).

Wesentliche Aufgaben

  • Planung aller Wertschöpfungsstufen innerhalb des Unternehmens und Verantwortung der Koordination der zeitnahen, bedarfsgerechten Bereitstellung der Fertigware
  • langfristige Planung der Konfektionierung und Produktion von Arzneimitteln unter Berücksichtigung von Anlagenkapazität, Mitarbeiteranzahl, Komponentenverfügbarkeit sowie Wirtschaftlichkeit und Bedarf des Marktes
  • Disposition aller zugehörigen Stücklistenkomponenten (Bulkware, Zwischenprodukte, Wirkstoffe und Verpackungen) sowie Handelsware
  • stetige Optimierung des Planungsprozesses von der Langfristplanung bis hin zur zeitgerechten Übergabe der Produktionsaufträge an die Konfektionierung inkl. Weiterentwicklung der SAP-basierten Planungs- und Dispositionstools
  • Erarbeitung von Kostensenkungsmaßnahmen unter ständiger Beibehaltung der Versorgungssicherheit
  • regelmäßiges Monitoring der entsprechenden KPI‘s und Erstellung des monatlichen Forecasts
  • Sicherstellung der Vollständigkeit und Datenqualität im Stammdatenmanagement
  • enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit den innerbetrieblichen Schnittstellen u. a. Vertrieb, Produktion und Qualitätsmanagement
  • disziplinarische und fachliche Führung sowie Weiterentwicklung der Mitarbeiter im Team

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation idealerweise mit Schwerpunkt Materialwirtschaft
  • fundierte Berufserfahrung im Bereich Produktionsplanung bzw. einem vergleichbaren Verantwortungsbereich in einem Unternehmen der pharmazeutischen Industrie
  • Erfahrung mit den regulatorischen Rahmenbedingungen der Branche
  • Kenntnisse der Prozesse und Strukturen im Bereich Materialwirtschaft und Verständnis für Dispositionsgrundlagen und -modelle
  • sehr gute Kenntnisse in den SAP-Modulen PP/PI, MM und WM sowie im Stammdatenmanagement
  • mehrjährige Führungserfahrung erforderlich
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten und systemisches Denken
  • hohe Planungs- und Koordinationskompetenz, Erfahrung im Umgang mit zahlreichen innerbetrieblichen Schnittstellen
  • Affinität zu einer kennzahlenbasierten Vorgehensweise
  • kommunikative und engagierte Persönlichkeit mit souveränem Auftreten
  • nachhaltiges Durchsetzungsvermögen
  • proaktives Arbeiten verbunden mit ausgeprägter Umsetzungsstärke bei gleichzeitig hohem Qualitätsanspruch
  • Selbstständigkeit und Eigenmotivation gepaart mit Ziel- und Ergebnisorientierung

Ihre Ansprechpartner

Florian Wech

Tel.: 0911 / 929 70-13

E-Mail: mentis-bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

211204 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT