ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Neu geschaffene Schlüsselfunktion bei wachsendem Traditionsunternehmen innerhalb der High-Tech Industrie für innovationsgetriebenen Business Developer mit umfassender Vertriebserfahrung und ausgeprägtem Gespür für Marktchancen!

Positionsbezeichnung

Business Development Manager (m/w/d) Schwerpunkt Medical

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist die deutsche Tochtergesellschaft einer international tätigen Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern und entwickelt, produziert und vertreibt hochinnovative technische High-Performance-Keramikprodukte und Lösungen. Anwendungsfelder der für höchste Funktionalität und Qualität geschätzten Produkte finden sich weltweit in zahlreichen High-Tech Branchen und Industrien (beispielsweise Elektronik- und Halbleiterindustrie, Medizintechnik, Automobil und Energie).

Wesentlicher Kern der Wachstumsstrategie ist der verstärkte Ausbau der Aktivitäten in die Zukunftstechnologien der Branchen Medizintechnik und Orthopädie. Hierfür wird eine technik-affine, gleichermaßen vertriebs- und Business Development erfahrene, engagierte und erfolgsorientierte Persönlichkeit (m/w/d) gesucht, die auf europäischer Ebene die systematische Bearbeitung dieser Zukunftsmärkte und -branchen vorantreibt. Diese cross-funktionale sowie strategisch, konzeptionell und operativ geprägte Aufgabe kann an einem der drei deutschen Standorte oder auch vom Home Office aus wahrgenommen werden.

Wesentliche Aufgaben

  • Identifikation, Entwicklung, Ausbau und Positionierung neuer Geschäftsfelder und Anwendungen für den Bereich technische Keramik sowie Generierung neuer Absatzchancen in bestehenden und neuen Märkten mit Schwerpunkt Medical
  • Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen zur Identifikation von Marktpotenzialen und Entwicklung und Implementierung einer Vertriebs- und Marktbearbeitungsstrategie für die Märkte Medizintechnik und Orthopädie, Ausarbeitung entsprechender Konzepte und Sicherstellung der Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen
  • Identifikation der Key Player (regional, national, international) in den Zielbranchen/-märkten auf Basis kontinuierlicher Marktanalysen
  • Intensive und nachhaltige Betreuung und Beratung sowie Weiterentwicklung der Geschäftsbeziehungen zu bestehenden Kunden sowie Akquisition neuer strategischer Kunden; Forcierung der optimalen Ausschöpfung der Marktpotenziale in den definierten Zielmärkten
  • Trend-/Innovations-Screening: Beobachtung aller relevanten Trends im Unternehmensumfeld für die Zielbranchen Medizintechnik und Orthopädie und Ableitung möglicher Potentiale
  • Business Development im Sinne der Gewinnung neuer Kundengruppen sowie der Erschließung neuer Anwendungsfelder und Produktideen mit dem Ziel der strategischen Weiterentwicklung des Produktportfolios
  • Impulsgeber für Neuentwicklungen von Produkten durch enge Zusammenarbeit als Technical Consultant mit den Kunden sowie dem unternehmensinternen Engineering
  • Führen von Vertrags- und Preisverhandlungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Schnittstellen Vertrieb, strategisches Marketing, Engineering und Fertigung, um die Marktpotentiale optimal auszuschöpfen
  • Forcierung der optimalen Ausschöpfung der Marktpotenziale in den definierten Zielmärkten/-branchen
  • Überwachung der Kundenzufriedenheit sowie Sicherstellung einer anforderungsgerechten Kundenbetreuung und -beratung

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (idealerweise Werkstoffwissenschaften mit Schwerpunkt Keramik, Verfahrens- oder Werkstofftechnik)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Business Development / Geschäftsentwicklung und Vertrieb in einer international ausgerichteten produzierenden Unternehmensgruppe, nachweisliche Erfolge in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie deren Umsetzung, nachweisliche eigene Vertriebserfahrungen
  • idealerweise vertraut mit den Anforderungen der Zielbranchen Medizintechnik und Orthopädie bzw. deren Anwendungen; Know-how aus der keramischen bzw. Werkstoffindustrie von Vorteil; produzierendes Unternehmen mit hoher Variantenvielfalt
  • sehr hohes technisches Verständnis; idealerweise gute Kenntnisse von keramischen Werkstoffen und deren Potentialen für neue Produkte und Anwendungen; stark ausgeprägtes Gespür für neue Marktchancen, fundierte betriebswirtschaftliche Kompetenz, umfassende Akquisitionserfahrung; Erfahrung mit Matrixstrukturen hilfreich
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • offene und kontaktstarke Persönlichkeit mit ausgeprägtem Integrationsvermögen und der Fähigkeit, auf verschiedenen Ebenen zu kommunizieren
  • hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • begeisterungsfähige Persönlichkeit
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen verbunden mit diplomatischem Geschick und Integrität
  • unternehmerisches Denken und Handeln, aber auch Bereitschaft und Fähigkeit zu operativem Tiefgang
  • Innovationsstärke, Flexibilität mit hohem Maß an Kreativität und Eigeninitiative
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • strukturierte, analytische und methodische Vorgehensweise
  • Fähigkeit, in einem dynamischen Umfeld richtige Prioritäten zu setzen und mehrere Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten
  • ausgeprägtes Gespür für das Machbare und Notwendige
  • interkulturelle Sensibilität
  • Reisebereitschaft

Ihre Ansprechpartner

Petra Sager, Tel.: 0 61 98 / 57 56 61

Alfred Dambacher, Tel.: 0911 / 929 70 29

E-Mail: mentis-bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

211101H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT