ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

verbinden sie tradition mit innovation – Empathie, service-mentalität und pragmatismus - ideen entwickeln, die zu konzepten werden 

Positionsbezeichnung

Referent Personalentwicklung (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Als deutsches Maschinenbauunternehmen gehört unser Mandant weltweit zu den führenden Herstellern der Branche, dabei wird das breite und innovative Produktprogramm durch Robot-Systeme, kunden- und branchenspezifische Turnkey-Lösungen und weitere Peripherie vervollständigt. Unser Mandant ist ein kerngesundes Mittelstandsunternehmen im Familienbesitz mit unbedingter Qualitätsorientierung und großer Innovationskraft. Mit einem internationalen Vertriebs- und Servicenetzwerk sowie mit eigenen Organisationen weltweit ist das Unternehmen in mehr als 30 Ländern vertreten. Produziert wird ausschließlich am Stammsitz in Baden-Württemberg, südlich von Stuttgart. Als deutscher Weltmarktführer mit einem Jahresumsatz von über 700 Mio. € ist man mit mehr als 3.000 Mitarbeitern weiter auf Wachstumskurs. 

Wesentliche Aufgaben

  • Evaluieren von Personalentwicklungs- und Trainingsbedarfen
  • Begleiten der aktiven Umsetzung der Angebote und Maßnahmen
  • Entwickeln bzw. Weiterentwickeln der Führungskräfteprogramme und Personalentwicklungskonzepte
  • Beratung von Management und Geschäftsleitung im Hinblick auf einzelne Maßnahmen oder maßgeschneiderte Entwicklungsangebote
  • Konzeption von Trainingsangeboten/-formaten am Standort und bei den Auslandsgesellschaften
  • Ansprechperson für externe Trainer und Dienstleister
  • Organisation und Moderation von Workshops sowie Seminaren
  • Individuelle Beratung der Mitarbeitenden in Sachen Weiterbildung
  • Kreative Vorschläge zur Weiterentwicklung bestehender Programme in der Personalentwicklung bzw. Karriere- und Nachfolgeplanung, Kompetenz-Management
  • Bedarfe erkennen, Ideen entwickeln, Initiative ergreifen
  • Planung, Organisation und Administration der verschiedenen Weiterbildungsangebote koordinieren
  • Bildungscontrolling im Hinblick auf Mitteleinsatz, Qualität und Ergebnisse

Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Betriebswirtschaft, Pädagogik, Psychologie oder vergleichbare Fachbereiche, ggf. zusätzliche relevante Vertiefungen
  • mind. 4–6 Jahre in der betrieblichen Personalentwicklung
  • konzeptionelle und methodische Kenntnisse im Bereich PE
  • Produzierende Industrieunternehmen aus dem Umfeld Metall- und Elektro sowie im Bereich Automatisierungstechnik
  • IT-Affinität, von Vorteil wäre Erfahrung mit SAP SuccessFactors
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Servicementalität, offen, kommunikativ
  • Eigeninitiative, selbständig, Einfühlungsvermögen
  • Teamplayer, flexibel, soziale Kompetenzen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten, strukturiertes Vorgehen
  • Hands-on; bereit, das gesamte Tätigkeitsspektrum auch selbst zu erledigen
  • Fachlich sicher, durchsetzungsfähig, überzeugend

 

Ihre Ansprechpartner

Nina Friedlein und Andreas Schmiedel

Tel. 0911 929 70 - 19

E-Mail: Mentis-Bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

210303 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT